Die Geschichte von Jamal (9)"Ich hatte Angst, dass er Mama wieder was tut!"

Jamals Eltern haben sich schon öfter mal gestritten und ganz laut rumgebrüllt. Irgendwann sagte ihm seine Mama, dass sie sich jetzt scheiden lässt.

Ich bin 9 Jahre alt. Ich lebe mit meinen Eltern in einer schönen Wohnung in der Stadt. Neulich ist was total Verrücktes passiert: Mein Vater ist am Abend heimgekommen und konnte die Tür nicht mehr aufschließen. Als ich ihm öffnen wollte, hat meine Mama mir das verboten.

Meine Eltern haben sich schon öfter mal gestritten und ganz laut rumgebrüllt. Mama hat mir dann gesagt, dass Papa sie bei ihrem letzten Streit gehauen hat, und dass sie so nicht weitermachen will. Ich wollte Papa reinlassen, aber ich hatte Angst, dass er Mama wieder was tut. Er hat dann ganz heftig an die Tür gehämmert, aber als Mama laut gesagt hat, dass sie die Polizei ruft, ist er weggefahren.

Am nächsten Tag war er in der Pause auf dem Schulhof und hat gesagt, dass er so traurig ist und ich mit der Mama sprechen soll, damit er wieder heim kann. Ich war verwirrt, und wollte Papa umarmen und ihm sagen, dass er nach Hause kommen soll. Aber irgendwie hat er mich auch erschreckt. Meine Lehrerin kam dazu und hat ihn aufgefordert zu gehen. Ich habe ein bisschen geweint.

Später hat Mama mit mir und der Schulsozialarbeiterin an meiner Schule zusammen gesprochen. Sie sagte, sie braucht ein bisschen Abstand von meinem Papa. Sie war sehr traurig. Papa ist mehrere Male zu unserer Wohnung gekommen. Manchmal war er sehr nett, aber ganz oft hat er einfach an die Tür gehämmert und Mama gedroht, dass er mich wegnehmen wird. Ich habe große Angst bekommen.

Er hat sich dann eine Wohnung in einem anderen Teil der Stadt gesucht. Zum Geburtstag hat er mir heimlich ein Handy geschenkt. Wenn er anruft, freu ich mich. Aber er will immer nur wissen, wo die Mama ist und was sie macht. Beim letzten Mal hab ich aufgelegt.

In der Schule hab ich nur noch aus dem Fenster gestarrt. Ich wollte nicht, dass Papa auszieht. Aber jedes Mal wenn sie sich gesehen haben, hat es ganz kurz gedauert und dann haben sich meine Eltern laut angeschrien. Das war so schlimm. Irgendwann sagte meine Mama mir, dass sie sich jetzt scheiden lässt. Da hab ich geweint. Mama auch.

Sie hat mich in den Arm genommen und gesagt, dass ich beide immer sehen kann und weder sie oder der Papa mich deswegen nicht mehr lieb haben. Und das stimmt. Ich sehe meinen Papa jetzt regelmäßig und wenn er Mama begegnet, dann streiten sie sich nicht mehr. Und wenn er mich jetzt anruft, fragt er nicht mehr nach Mama sondern interessiert sich für Sachen, die ich mache. 

Kennst du das auch?